Deutschland rollt dank der Ampelkoalition immer weiter auf einen Abgrund zu. Denn neben Engpässen bei Heizung und Stromversorgung drohen den Menschen wohl demnächst auch noch erhebliche Lücken bei der Lebensmittelversorgung. Daher haben nun die Hersteller von Tiefkühlkost und Frischware in einem offenen Brief um Hilfe gerufen. Die hohen Energiekosten sind für viele Betriebe einfach nicht mehr zu stemmen. Die Branche warnt jetzt vor Produktionseinschränkungen, Lücken in den Regalen – und Insolvenzen.

Hersteller von Tiefkühlkost und Frischware rufen um Hilfe! Die Branche warnt jetzt vor Produktionseinschränkungen, Lücken in den Regalen – und Insolvenzen!

mehr lesen
„Wir müssen Energie sparen, für den Krieg, der dem Frieden dient. Der Strom wird jetzt abgeschaltet“. Dieses wahrlich düstere Szenario beschrieb einst George Orwell in seinem dystopischen Roman „1984“. In Deutschland spielt sich im Jahre 2022 ein ähnlich düsteres Szenario ab. Die Einwohner Deutschlands werden aufgefordert, Energie zu sparen. Für einen Krieg, der nach Aussagen von Politik und Medien dem Frieden dienen solle. Und zahlreiche Entscheidungen von Regierungsvertretern laufen derzeit darauf hinaus, dass auch den Menschen hierzulande in absehbarer Zeit der Strom ausgeknipst werden könnte. So warnt bereits der Deutsche Städte- und Gemeindebund vor Blackouts.

Deutscher Städte- und Gemeindebund warnt vor Blackouts in Deutschland! Den Grünen ist Ideologie wichtiger als die Energiesicherheit unseres Landes!

mehr lesen
Die Stiftung Warentest warnt eindringlich davor, Kinder FFP2-Masken tragen zu lassen. Sämtliche der geprüften speziell für Kinder „zertifizierten“ FFP2-Kindermasken sind beim Test durchgefallen. Dennoch wurden Kinder im Laufe der Corona-Pandemie eine zeitlang dazu gezwungen, FFP2-Masken zu tragen. S. Hofschaeger / pixelio.de

Hoher Atemwiderstand – Alle Exemplare durchgefallen: Stiftung Warentest warnt vor FFP2-Masken für Kinder

mehr lesen