Haustiere gehören zur Familie. Ihr Wohlergehen liegt ihren Besitzern besonders am Herzen. Doch im kommenden Winter droht zahlreichen tierischen Weggefährten in Deutschland ein Futter-Notstand. Die derzeit seitens der Bundesregierung unnötig beförderte Energiekrise bedroht die Versorgung von Fleischfressern wie Hunden und Katzen.

Haustieren droht im kommenden Winter ein Futter-Notstand! Die Hersteller von Heimtiernahrung müssen in jedem Fall in eine ggf. notwendige Priorisierung aufgenommen werden, um die notwendige Versorgung der tierischen Weggefährten sicherzustellen.

mehr lesen
Sind Deutschland‘s Ärzte oft zu „obrigkeitshörig“ und wenig eigenständig, wenn es um die Erkennung von Behandlungsfehlern oder unerwünschten Nebenwirkungen von Medikamenten geht? Dieser unerfreuliche - und für Patienten gefährliche - Eindruck hat sich insbesondere während der Corona-Krise verfestigt. Denn als Menschen durch die neuartigen - und bis heute noch nicht endgültig zugelassenen - Corona-Impfstoffe erkrankten, waren Ärzte mit einer Diagnose oft überfordert oder stellten gar die geschilderten Krankheitssymptome in Frage. Impfgeschädigte, aber auch Ärzte fordern daher mehr Aufklärung und Forschung, damit Betroffene nicht mehr wie gegen Windmühlen um Anerkennung ihrer Impfschäden kämpfen müssen.

Totschweigen der Impfgeschädigten – Betroffene werden oft allein gelassen!

mehr lesen
Leben Sie allein? Dann könnten Sie demnächst ein „Bürger zweiter Klasse“ sein und im Falle einer Gasversorgungskrise im kalten sitzen. Denn sie sind schon länger das Feindbild von rot-grün - Alleinstehende, die es „wagen“, in mehr als einem kleinen Single-Apartment wohnen.

Bei einer Gasversorgungskrise: Netzagentur prüft Einschränkungen für Singles

mehr lesen