Wer glaubt, dass Plagiate bei Doktorarbeiten eine „Spezialität“ bei den Grünen und der SPD seien, wird nun eines besseren belehrt. Auch der neue Generalsekretär der bayerischen CSU, Martin Huber, hat es offenbar bei seiner Dissertation nicht allzu genau genommen.

Plagiatsvorwürfe in der CSU: Generalsekretär Huber will Doktorarbeit prüfen lassen

mehr lesen
Sparen, sparen, sparen. So lautet der tagtägliche Appell von Vertretern der Bundesregierung ans „gemeine Volk“. Verbunden mit dem Hinweis, dass unser aller Wohlstand bald zurückgehen wird. Unser aller (?) Wohlstand? Nein, nur Ihrer. Denn während Sie da draußen den Gürtel immer enger schnallen müssen, setzt man sich derweil seitens der Bundesregierung ein luxuriöses Denkmal.

Kanzleramts-Erweiterung für 600 Millionen Euro! Steuergelder für SPD-Luxus!

mehr lesen
Allerorten wird derzeit vor der Verbreitung von Fakenews gewarnt. Das jüngste Beispiel für Fakenews durch prominente Vertreter aus der Politik stammt aus der SPD-Führungsriege. SPD-Vorsitzende Saskia Esken veröffentlichte jüngst Fotos von einem Treffen mit dem ukrainischen Botschafter Andrij Melnyk. Allein - das Treffen fand noch gar nicht statt. Dennoch verbreiteten zahlreiche Mainstream-Medien Berichte über das „Phantom“-Treffen.

SPD-Vorsitzende und Fake-News – Saskia Esken irritiert mit Foto!

mehr lesen
DITIB-Zentralmoschee Köln Tag der offenen Moschee 2019 - Der Gebetssaal - Michael Kramer, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

Der Muezzin-Ruf ist kein Zeichen der Vielfalt – BILD-Reporterin Shammi Haque floh 2015 vor Islamisten aus Bangladesch

mehr lesen
Bundesfinanzministerium-Gebäude (Detlev-Rohwedder-Haus, Wilhelmstr. Ecke Leipziger Str.) in Berlin - A.Savin (Wikimedia Commons · WikiPhotoSpace), FAL, via Wikimedia Commons

Hinweise auf Geldwäsche vorenthalten? Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchen mehrere Bundesministerien

mehr lesen