Deutschland leistet sich derzeit einen Bundeswirtschaftsminister, der erkennbar von tuten und blasen keine Ahnung hat und dem - zumindest bislang - die konkrete Bedeutung des Begriffs „Insolvenz“ noch nicht geläufig ist. Dies dürfte sich in naher Zukunft ändern. Auf das Land rast mit hoher Geschwindigkeit eine Pleite-Welle zu, die Unternehmen, Bürger und die Öffentliche Hand in einen gefährlichen Würgegriff nimmt. Dabei werden am Ende Existenzen nicht nur wirtschaftlich, sondern auch ganz real vernichtet werden. So vermelden bereits Stadtwerke verzweifelte Kunden, die am Telefon mit Selbstmord drohen. Die rot-grüne Ideologie-Energiepolitik - sie wird am Ende Blut an ihren Händen kleben haben.

Stadtwerke vermelden Kunden, die am Telefon mit Selbstmord drohen! Die rot-grüne Ideologie-Energiepolitik – sie wird am Ende Blut an ihren Händen kleben haben

mehr lesen
Gerade die Grünen Klima-Ideologen fielen in den zurückliegenden Wochen damit auf, vehement Einsparungen beim Heizen zu verlangen. Allerdings gilt diese hehre Forderung zum „Klimaschutz“ und als vermeintliche Sanktion gegen Putin dabei in erster Linie bei Wohnraum. Ganz anders sieht es beim Heizen unter freiem Himmel aus. Da plant man im grünen „Ländle“ für die Städte zahlreiche Fahrradwege aus Holz - natürlich „all inclusive“ mit Heizung.

Beheizte Fahrradwege aus Holz in Baden-Württemberg?

mehr lesen
Die grüne Mogelpackung. Noch im Jahr 1994 prangte zur Bundestagswahl auf den Plakaten von Bündnis 90/Die Grünen der Slogan „Frieden schaffen ohne Waffen" und die Partei setzte sich damit werbewirksam an die Spitze der sogenannten „Friedensbewegung“.

HOFREITER GEHT WEGEN UKRAINE-POLITIK AUF SCHOLZ LOS – „Das Problem ist im Kanzleramt“

mehr lesen
Die Corona-Politik in Deutschland treibt die Bürger in die Armutsfalle. Die Präsidentin des BRK, Angelika Schorer, machte darauf aufmerksam, dass im vergangenen Jahr etwa 20 Prozent mehr Menschen als zuvor die kostenlosen Lebensmittelangebote der Tafeln in Anspruch nehmen mussten. „Die Kräfte vieler Menschen sind am Ende“, sagte Schorer. Die weiterhin hohen Einkommenseinbußen, verstärkt durch steigende Inflation, bringen mittlerweile auch Angehörige der Mittelschicht in große finanzielle Bedrängnis.

Immer mehr Menschen holen sich ihr Essen an der Tafel – Söders Corona-Politik führt zu wachsender Verarmung der Bürger

mehr lesen
Vielleicht ist es auch bei Ihnen demnächst ganz plötzlich zappenduster? Der Vorstandsvorsitzende des Energieversorgers Eon warnt, dass künftig ganzen Städten kurzerhand der Strom abgestellt werden könnte. Dies sei notwendig, um einen Kollaps des gesamten Systems zu vermeiden.

Stromabschaltung in deutschen Städten? Grüne-Politik macht das möglich!

mehr lesen
Wenn es nach der Staatsregierung geht, wird es bald dunkel und kalt im Land. Bisher konnten Bundes- und Staatsregierung der drohenden Versorgungs-Katastrophe nur dadurch ent­gehen, dass Strom aus unseren Nachbarländern für teures Geld dazu gekauft wurde. Strom aus Kernkraft und Kohle! Da scheint man dann kein Problem mit Kernenergie zu haben...

Irrationale Klima Politik – Kartellparteien riskieren Blackout

mehr lesen
Noch immer wird in Politik und Medien die Auffassung verbreitet, Corona sei ein „Killervirus“. Andererseits wird behauptet, es habe im Corona-Jahr 2020 keinerlei Übersterblichkeit gegeben. Der Physiker und Datenanalytiker Dr. A. Weber hat dieser Debatte auf reitschuster.de eine ausführliche Untersuchung gewidmet.

Keine besondere Übersterblichkeit durch Corona: „Wir brauchen keinen Ausnahmezustand, sondern eine faktenbasierte Aufarbeitung der Corona-Politik!“

mehr lesen