Deutschland leistet sich derzeit einen Bundeswirtschaftsminister, der erkennbar von tuten und blasen keine Ahnung hat und dem - zumindest bislang - die konkrete Bedeutung des Begriffs „Insolvenz“ noch nicht geläufig ist. Dies dürfte sich in naher Zukunft ändern. Auf das Land rast mit hoher Geschwindigkeit eine Pleite-Welle zu, die Unternehmen, Bürger und die Öffentliche Hand in einen gefährlichen Würgegriff nimmt. Dabei werden am Ende Existenzen nicht nur wirtschaftlich, sondern auch ganz real vernichtet werden. So vermelden bereits Stadtwerke verzweifelte Kunden, die am Telefon mit Selbstmord drohen. Die rot-grüne Ideologie-Energiepolitik - sie wird am Ende Blut an ihren Händen kleben haben.

Stadtwerke vermelden Kunden, die am Telefon mit Selbstmord drohen! Die rot-grüne Ideologie-Energiepolitik – sie wird am Ende Blut an ihren Händen kleben haben

mehr lesen
Die Ideologie der Grünen, alle Kohle- und Kernkraftwerke zum Teil bis Ende diesen Jahres abzuschalten, schreitet immer weiter voran. Folge dessen sind die höchsten Strompreise in der Welt, die De-Industrialisierung durch die Abwanderung deutscher Unternehmen ins Ausland sowie die Gefahr von flächendeckenden Blackouts in Großstädten. Wir brauchen eine Renaissance von klimaneutraler Kernenergie. Andere Länder wie Frankreich oder Holland machen es uns vor. Nur so können wir Klimaschutz und Wohlstand zusammenführen.

Teure Energie “Klimaschutz können wir uns nicht mehr leisten”: Wie Kunden unter Strompreis-Chaos leiden

mehr lesen
Eine Elektrotankstelle in der Theodor-Heuss-Straße 19 in Stuttgart --Nightflyer (talk) 18:38, 15 June 2016 (UTC), CC BY 4.0 , via Wikimedia Commons

BMW, Daimler, VW: Verbrenner-Ausstieg in der EU, aber es wird eine Mogelpackung

mehr lesen