Während in Deutschland aufgrund der Sanktionen gegen Russland Wirtschaft und Wohlstand zunehmend den Bach runtergehen, gibt es derweil im fernen Osten einen lachenden Dritten. Chinas Handel mit Russland hat kräftig zugelegt und ist innerhalb kurzer Zeit um 37,1 Prozent gewachsen. Darüberhinaus gehen deutsche Exporte nach China weiter zurück. Deutschland ist damit gleich doppelter Verlierer.

Chinas Handel mit Russland ist um 37,1% gewachsen! Der doppelte Verlierer ist dabei Deutschland: Unser Export geht zurück und unser Wirtschaftswachstum wird nach unten korrigiert!

mehr lesen
Leonhard Lenz, CC0, via Wikimedia Commons

China, Indien, Saudi-Arabien: Wie Russland noch immer gute Geschäfte macht – Ein Öl-Embargo darf dem Westen nicht mehr schaden als Putin – Ukraine-Krieg: Chinas Präsident Xi spricht sich erneut gegen Sanktionen aus – Liste der Länder nach Devisenreserven – Indien soll für Deutschland zum neuen China werden

mehr lesen
Autonome Staaten sollen sich ihre Bündnisse selbstverständlich frei und von Anderen ungehindert auswählen dürfen. Derartige Aussagen hört man derzeit allerorten in Bezug auf den Krieg in der Ukraine und den Wunsch der dortigen Regierung, möglichst bald der EU und der NATO beitreten zu wollen. Doch gilt diese Aussage des Westens für alle Staaten gleichermaßen? Oder gilt sie nur dann, wenn sie dem Westen oder westlichen Weltmächten ins eigene Konzept passt?

Autonomer Staat schließt Bündnis mit China – USA drohen mit militärischer Intervention! Wenn die Ukraine der NATO beitreten soll ist es natürlich kein Problem für andere Staaten!

mehr lesen
Cancillería del Ecuador from Ecuador, CC BY-SA 2.0 , via Wikimedia Commons

ABZUG DES WESTENS – Afghanistans Bodenschätze: Für diese Rohstoffe interessieren sich China und Co.

mehr lesen