Deutscher Strom wird ins Ausland verschenkt und wir zahlen Rekord-Preise dafür!
Deutscher Strom wird ins Ausland verschenkt und wir zahlen Rekord-Preise dafür!
Während die Stromanbieter die Preise für Millionen deutsche Stromkunden zum Jahreswechsel massiv erhöht haben, sind sie an der Leipziger Strombörse zuletzt stark gefallen. Der deutsche Billig-Strom ging aber vor allem ins Ausland.
Deutscher Strom wird ins Ausland verschenkt und wir zahlen Rekord-Preise dafür!
Während Deutschland‘s Verbraucher mittlerweile unter den international höchsten Strompreisen ächzen, kann man sich derweil in den Nachbarländern über billigen Strom „made in Germany“ freuen. Auch deshalb, weil ein Teil des in Deutschland produzierten Stroms auf Kosten der hiesigen Verbraucher ins Ausland verschenkt wird. Deutsche Kunden zahlen also letztlich nicht nur für ihren Strombedarf im eigenen Land, sondern auch für den zahlreicher europäischer Nachbarn. 
Deutscher Strom wird ins Ausland verschenkt und wir zahlen Rekord-Preise dafür!
Während die Stromanbieter die Preise für Millionen deutsche Stromkunden gegen Jahreswechsel massiv erhöht haben, sind sie zugleich an der Leipziger Strombörse stark gefallen und gingen in den vergangenen Tagen teilweise sogar ins Minus. Die Verbraucher in Deutschland profitieren hiervon jedoch nicht. Denn der hierzulande produzierte Billig-Strom ging vor allem ins Ausland. Der derzeitige starke Preisabfall an der Strombörse in Leipzig ist derweil auf Windkraftanlagen zurückzuführen. „Die Börsenstrompreise unterliegen erheblichen Schwankungen. Am 1. Januar 2023 war der Stromverbrauch gering und die Erzeugung aus Erneuerbaren Energien groß“, erläutert der Energieexperte Bruno Burger vom Fraunhofer-Institut für solare Energiesysteme. Das hat dazu geführt, dass der Strompreis nahezu auf Null und manchmal auch leicht unter Null fiel. Ein sehr hoher Anteil an Windenergie drückte den Börsenpreis.  
Deutscher Strom wird ins Ausland verschenkt und wir zahlen Rekord-Preise dafür!
Die rund 30.000 Windkraftanlagen in Deutschland liefen zuletzt auf Hochtouren und produzierten mehr Strom als benötigt. Wer Strom einkaufte, konnte dadurch teilweise bis zu 5 Cent je Kilowattstunde dazuverdienen. Die Preise am Spotmarkt waren zeitweise sogar bis zu 15-mal billiger als die Verkaufspreise der Stromversorger in Deutschland. „Ein Phänomen, das häufiger mit dem Ausbau von Sonne und Wind auftreten wird“, erklärt dazu Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energien. Doch die Deutschen, die die Kosten des Ausbaus der erneuerbaren Energien tragen und deren Landschaft zunehmend durch riesige Photovoltaik-Freiflächenanlagen und Windparks verschandelt wird, gehen bei dem „Strompreis-Roulette“ leer aus. Sie zahlen die volle Zeche, während man andernorts über niedrige Preise frohlocken kann.
Deutscher Strom wird ins Ausland verschenkt und wir zahlen Rekord-Preise dafür!
Denn während wir Rekord-Preise zahlen müssen und Bundesbürger Strom sparen, wird derweil unser Strom ins Ausland verschenkt. Wer sich an der Strombörse Leipzig an Neujahr mit Strom eindeckte, bekam obendrauf noch Geld geschenkt, nämlich 5 Cent je kWh. Auf diese Weise wurde Insgesamt ein Viertel des Stroms ins Ausland verscherbelt – u. a. nach Belgien, Dänemark, Österreich. Die einen zahlen nun wie nie - die Preise für Strom gingen für Verbraucher in Deutschland zuletzt im Durchschnitt um sechzig Prozent nach oben - die anderen bekommen noch Geld hinterhergeworfen. Und je mehr Solar- und Windkraftanlagen hinzukommen, deren produzierter Strom nicht gespeichert und vor Ort genutzt werden kann, umso mehr wird man sich anderswo in die Hände klatschen und über den deutschen Energie-Sonderweg freuen können. 
Deutscher Strom wird ins Ausland verschenkt und wir zahlen Rekord-Preise dafür!
Der hausgemachte ideologisch begründete deutsche Energie-Irrsinn ruiniert unsere Bürger - und spart genau genommen überregional betrachtet keine einzige kWh an Stromverbrauch ein!  

Deutscher Strom wird ins Ausland verschenkt und wir zahlen Rekord-Preise dafür!
Quellennachweise namhafter deutscher Onlinemedien:

Strompreise fallen ins Minus – aber für Verbraucher bleibt es 2023 teuer – FOCUS online

Deutscher Strom wird ins Ausland verschenkt und wir zahlen Rekord-Preise dafür!

https://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/politik-inland/energie-irrsinn-belgier-daenen-und-oesis-kriegen-unseren-strom-geschenkt-82412206.bild.html


Deutscher Strom wird ins Ausland verschenkt und wir zahlen Rekord-Preise dafür!
Was meinen Sie dazu?
+1
0
+1
35.2k
+1
5k
+1
7.3k
+1
13k
Share this page to Telegram
5 1 vote
Beitrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments