Neuer „Einzelfall“: Messerangriff durch Syrer im ICE – Nur die AfD nennt die Ursachen und fordert Sicherheit für die Bürger!

Christian Klingen, Fraktionsvorsitzender der AfD im bayerischen Landtag
Audio Podcast: Neuer „Einzelfall“: Messerangriff durch Syrer im ICE – Nur die AfD nennt die Ursachen und fordert Sicherheit für die Bürger!

Bei einer Messerattacke in einem ICE zwischen Regensburg und Nürnberg sind mehrere Menschen schwer verletzt worden. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Es handelt sich um einen 27-jährigen Syrer.

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Christian Klingen, äußert sich dazu wie folgt:

„Wieder einmal wurden Menschen unvermittelt angegriffen und gefährlich verletzt. Die Berichterstattung zu diesem Fall ähnelt zahlreichen anderen brutalen Attacken auf beliebige Personen: Wieder war es ein ‚Mann‘, Bundesinnenminister Seehofer zeigte sich ‚bestürzt‘. Und kaum ist der Täter gefasst, wird schon die ‚Erklärung‘ hinterhergeschoben, dass er ‚psychisch krank‘ und die Tat ein ‚Einzelfall‘ sei. Andere Gründe kommen kaum infrage. Man würde sich wünschen, auch im übrigen Leben könnten juristische Fragen so schnell entschieden und psychiatrische Diagnosen so schnell erstellt werden. Und was passiert dann? Nachdem der Innenminister die standardmäßigen Betroffenheitsfloskeln aufgesagt hat, geht der Alltagsbetrieb weiter. Mit der seit 2015 herrschenden Politik, mit offenen Grenzen und Migration, mit Islam und Islamismus hat das natürlich nichts zu tun. Es war ja nur ein Einzelfall – wie immer! Während die Altparteien sowie die meisten etablierten Medien sich weiterhin im Verschweigen und Vertuschen üben, bringt die AfD als einzige Partei im Bayerischen Landtag die Zusammenhänge zur Sprache. Wir fordern weiterhin: Sicherheit für unsere Bürger – Abschiebung ausländischer Krimineller!“

Vorsitzender der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Christian Klingen

Titelbild Quelle: Facebookseite der AfD Fraktion im Bayerischen Landtag

Audiopodcast: DREI VERLETZTE NACH ATTACKE IM ICE – ZEUGIN BERICHTET – „Reisende riefen: Da ist ein Messerstecher“
Audiopodcast: HINTERGRÜNDE UNKLAR – Mann attackiert Jungen (10) in Geschäft in Münchner Innenstadt: Mutmaßlicher Täter in Psychiatrie eingeliefert
Print Friendly, PDF & Email
Was meinen Sie dazu?
+1
3k
+1
0
+1
0
+1
1
+1
0
Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.