„SUPER-GAU FÜR ENERGIEWENDE“ – Grüne schlagen Alarm – EU könnte Atomkraft als grüne Energie einstufen

Hmein, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

Quelle: WELT – Titelbild Quelle: Hmein, CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0, via Wikimedia Commons

Bei den Grün*innen bricht Panik aus. Könnte ihr allerliebstes Hätschelkind, die EU, nun plötzlich alle ihre grünen Träume wie Seifenblasen zerplatzen lassen? Denn die EU erwägt offenbar, künftig Atomkraft als „grüne Energie“ einzustufen. Das Aus für all die „ putzigen“ unrentablen Windkraft-Spargel in der Landwirtschaft wäre wohl die Folge.

„Energiewende“, aber ganz anders: Die Grünen schlagen Alarm – denn die EU könnte die Atomkraft künftig als „grüne Energie“ einstufen. Diese Entscheidung hätte Folgen, die vielen Grünen und Gegnern der Atomkraft gar nicht passen. Frankreich und die osteuropäischen Staaten sind nämlich drauf und dran, in Brüssel vollendete Tatsachen zu schaffen. Der politische Druck ist enorm. Eine entsprechende Festlegung in der Frage der sogenannten Taxonomie – also Kategorisierung – könnte schon jetzt im November fallen – noch bevor Annalena ihren Platz auf der Regierungsbank eingenommen hat. Die Folgen wären vor allen Dingen auf dem Feld der Finanzen schnell spürbar: Denn das Ergebnis wäre eine Entwertung aller neuen Finanzprodukte, die den „Green Deal“ in Europa voranbringen sollten. Stattdessen würde dann mehr öffentliches und auch privates Geld in Richtung neuer Atomkraftwerke gelenkt. Schon verlangen die Grünen, EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen solle mit der Einordnung der Atomkraft warten, bis sich in Berlin die neue Ampel-Koalition gebildet habe. Nur so behalte Deutschland eine Chance, die neuen Pläne zu stoppen. Doch es ist fraglich, ob ganz Europa nach Annalena‘s Pfeife tanzen würde, denn immerhin setzen fast alle anderen europäischen Staaten außer Deutschland nach wie vor intensiv auf Kernkraft, verlängern die Laufkraft bestehender Werke und bauen neue. Ob sie ein Interesse daran haben, ihr Land ebenfalls in einen künstlichen Stangenwald zu transformieren, erscheint da mehr als fraglich.

Man kann es sich bereits bildlich vorstellen, wie Annalena wie ein Kobold, äh Rumpelstilzchen, mit dem Füßchen aufstampft. Ausgerechnet die von den Grünen geliebte EU könnte ihnen nun einen Strich durch die Rechnung machen. Und die Kernkraft im künftigen „Kampf gegen die Klimaerwärmung“ zunehmend salonfähig machen. Denn sie ist nun mal die einzige Form der Energiegewinnung aus nichtfossilen Stoffen, die zuverlässig und stets in der benötigten Menge zur Verfügung steht. Und wie wir im Alltag zunehmend spüren, hat der Moloch EU einer Krake gleich seine Tentakel mittlerweile in zahlreiche Lebensbereiche ausgestreckt und degradiert nationale Gesetze immer weiter, lässt also in vielen Thematiken kaum noch abweichende nationale Entscheidungen zu. Dem könnte dann auch Annalena auf ihrem Thron nicht entrinnen…!

Print Friendly, PDF & Email
Was meinen Sie dazu?
+1
2.9k
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
Share this page to Telegram

One thought on “„SUPER-GAU FÜR ENERGIEWENDE“ – Grüne schlagen Alarm – EU könnte Atomkraft als grüne Energie einstufen

  • Da kann man gespannt sein, wie das endet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.