Das Transformer-Auto: Sieht aus wie Alien-Technologie: Citroën erfindet das Auto komplett neu

Citroën (YouTube-Screenshot)

So könnte in Zukunft Ihr neues Auto aussehen. Das Modul, das wie ein überdimensionales Skateboard aussieht, verfügt über E-Antrieb und Sensoren, die ein vollständig autonomes Fahren auf Stufe 5 ermöglichen. Die ausgesprochen komfortable Fahrt ist je nach Umgebung mit einer Höchstgeschwindigkeit von immerhin 5 oder 25 km/h möglich.

Die neue Plattform „Skate“ des Automobilherstellers Citroën soll die Mobilität in deutschen Städten revolutionieren und den Verkehrsfluss um bis zu 35 Prozent verbessern. Das flache Ausgangsmodul, das tatsächlich wie ein überdimensionales Skateboard aussieht, ist mit mit E-Antrieb und Sensoren ausgestattet, die ein vollständig autonomes Fahren auf Stufe 5 ermöglichen. Die Höchstgeschwindigkeit des Hightech-Fahrzeugs beträgt je nach Umgebung 5 oder 25 km/h, dabei soll die von Citroën bekannte Hydraulikfederung für eine komfortable Fahrt sorgen. Ein echtes Plus auf Deutschlands von Schlaglöchern geplagten Straßen, vor allen Dingen bei diesem Tempo. Auf herkömmliche Räder verzichtet die Konzeptstudie, stattdessen sorgen von Goodyear entwickelte Kugelreifen für 360 Grad Bewegungsfreiheit. Der funktionell ausgestattete Aufbau, der von der Optik und Haptik etwas an ein Güllefaß (?) erinnert, soll auf den schnellsten Routen durch die Städte fahren und ist mit USB-Ladebuchsen und interaktiven Bildschirmen versehen.

Nein, dieser Artikel ist nicht etwa im Postillion erschienen, sondern hier wird im aktuellen Focus ein innovatives Fahrzeug der Zukunft angepriesen. Fahren, nein rollen Sie also demnächst entspannt los und entschleunigen Sie Ihr Leben. Lassen Sie Termindruck auf dem Weg zur Arbeit oder während der Fahrt zu beruflichen Terminen beherzt hinter sich. Es ist nicht wichtig, wann Sie ankommen, sondern dass Sie ankommen. Irgendwann – denn wie ein altes Sprichwort sagt „der Weg ist das Ziel“. Bei der sich mittlerweile abzeichnenden Lage in zahlreichen Betrieben ist es schließlich auch gar nicht mehr wichtig, überhaupt als Mitarbeiter dort anzukommen, da derzeit bei verschiedenen größeren Konzernen ohnehin die Produktion ruht, da wichtige Bauteile nicht rechtzeitig geliefert werden können. Genießen Sie also das Skaten wohin auch immer – der Wirtschaftsstandort Deutschland schafft sich dank der Kompetenz der Vertreter der Altparteien mittlerweile ohnehin bald ab…!

Quelle: FOCUS

Titelbild Quelle: Citroën (YouTube-Screenshot)

Print Friendly, PDF & Email
Was meinen Sie dazu?
+1
46
+1
546
+1
0
+1
476
+1
76
Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.