Bildung – 44 Prozent der Jugendlichen wissen nicht, was »Inflationsrate« bedeutet

www.elbpresse.de, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

44 Prozent der Jugendlichen in Deutschland wissen offenbar nicht, was „Inflationsrate“ bedeutet. In der Praxis werden sie es allerdings bald zu spüren bekommen.

Wenn es um wirtschaftliche Themen geht, klaffen bei Deutschlands Jugendlichen offenbar beträchtliche Bildungslücken, wie erst jüngst eine Umfrage des Bundesverbands deutscher Banken (BdB) unter jungen Menschen im Alter von 14 bis 24 Jahren ergab. Mit dem Begriff Inflationsrate können demnach 44 Prozent der Befragten nichts anfangen. Gut zwei Drittel (68 Prozent) der Jugendlichen haben keine oder eine falsche Vorstellung davon, wofür die Europäische Zentralbank (EZB) zuständig ist. Dies dürfte die erschreckende Naivität zahlreicher junger Deutscher im Hinblick auf den Euro, die Euro-Rettungspolitik und die gierig nach deutschen Vermögen greifende EU erklären. Immerhin glaubten 41 Prozent der Jugendlichen, zu wissen, was ein Investmentfonds ist – tatsächlich erklären konnten es dann jedoch nur 28 Prozent. „Diese Bildungslücken sind alarmierend und zeigen deutlich, dass Wirtschafts- und Finanzthemen einen höheren Stellenwert in den Lehrplänen erhalten müssen“, stellte aufgrund der Umfrageergebnisse der Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands fest. Zwei Drittel der Befragten (68 Prozent) sagten denn auch, sie hätten in der Schule in Sachen Wirtschaft »“nicht so viel“ oder „so gut wie nichts“ gelernt. Ein erkennbares Problem also, wenn der Unterricht in den zurückliegenden Jahren von der Vermittlung von Faktenwissen zunehmend in Richtung „Gender-Studies“ abgedriftet ist.

Quelle: Spiegel

Titelbild Quelle: www.elbpresse.de, CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0, via Wikimedia Commons

Print Friendly, PDF & Email
Was meinen Sie dazu?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
1
+1
0
Share this page to Telegram

One thought on “Bildung – 44 Prozent der Jugendlichen wissen nicht, was »Inflationsrate« bedeutet

  • Die jetzige REGIERUNG macht was die will ,weil noch dumme gibt die an die alte Parteien glauben , Nach der Wahl ,wird das passieren ,das allen Dummchen leid tut ,nur kann mann nichts ändern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.