Falscher Arzt im Rosenheimer Impfzentrum – Verdächtiger in U-Haft

Wenn „Ärzte“ ohne Approbation im Impfzentrum tätig sind…

Im Impfzentrum in Rosenheim war offenbar ein Mann ohne ärztliche Zulassung als Arzt tätig. Seine Approbation hat der 49-Jährige Mann möglicherweise gefälscht. Die Kriminalpolizei Rosenheim und die Staatsanwaltschaft Traunstein ermitteln nun nach einer Anzeige der Betreiber des Impfzentrums. Bei Durchsuchungen mehrerer Objekte wurden Dokumente sichergestellt und der Mann aus dem Landkreis München wurde festgenommen. Ein Ermittlungsrichter ordnete nun Untersuchungshaft wegen der Vorwürfe der Urkundenfälschung und des Betrugs an.

Es ist zunehmend erschreckend, unter welchen Voraussetzungen Deutschlands „nationale Impfstrategie“ erfolgt. Nach Berichten eines Mediziners über problematische Verhältnisse in einem Impfzentrum in Berlin (wir haben hierüber bereits auf dieser Seite berichtet) flog nun ein „falscher“ Arzt in einem bayerischen Impfzentrum auf.

Es kann nicht angehen, dass die Gesundheit unserer Bürger so leichtfertig aufs Spiel gesetzt wird. Wer in einem einer Behörde angeschlossen Impfzentrum behandelt wird, muss sich uneingeschränkt darauf verlassen können, dass hier sämtliche medizinischen und hygienischen Standards erfüllt werden!

https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/coronavirus-impfung-falscher-arzt-im-rosenheimer-impfzentrum-verdaechtiger-in-u-haft_id_13139324.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-panorama&fbc=facebook-focus-online-panorama&ts=202103281147&cid=28032021&fbclid=IwAR2zDs4aTQrvtTKhLFNWiN1LCMtyCUKWq_P2RJ7ojLUYJuI0LrDePp_1rTg

Print Friendly, PDF & Email
Was meinen Sie dazu?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.