Nicht nur der CSU Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Georg Nüßlein gerät ins Visier der Medien.
Auch die Tochter von Franz Josef Strauß und Europaabgeordnete Monika Hohlmeier scheint in Maskendeals verstrickt zu sein. Der Name der Strauß-Tochter soll nach Recherchen des „Spiegel“ die Tür zu einem millionenschweren Wuchergeschäft geöffnet haben. Wie nun die Frankenpost berichtet, soll die oberfränkische Abgeordnete mit ihrem Namen zwei dubiosen Schweizer Geschäftsleuten geholfen haben, deutschen Ministerien Schutzmasken zu deutlich überhöhten Preisen anzudrehen. Zum Teil seien fast zehn Euro für eine einzelne FFP2-Schutzmaske gezahlt worden.

Mit einer Empfehlung von Monika Hohlmeier hatte sich die Tochter des ehemaligen CSU-Generalsekretärs Gerold Tandler im vergangenen Jahr an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gewandt, um ihm drei Millionen Masken anzubieten. Die Dame war Lobbyistin der Schweizer Firma Emix. Sie hat es mit ihrem Deal geschafft, sowohl Nordrhein-Westfalen als auch Bayern jeweils eine größere Stückzahl an Masken anzudrehen. Die damalige und von Ministerpräsident Markus Söder lange Zeit unterstützte bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml kaufte hiervon immerhin eine Million Masken zu 8,90 € je Stück.

Dies wirft natürlich Fragen auf. Gerade in Bayern, dem Stammland der CSU, sind zwei hochrangige Parteivertreter in dubiose Maskendeals verbandelt. Und ausgerechnet Bayern ist das einzige Bundesland, in dem seit einigen Wochen für Jedermann in der Öffentlichkeit beim Einkaufen oder im öffentlichen Nahverkehr eine Pflicht besteht, FFP2- Masken zu tragen, während in den übrigen Bundesländern für derlei Gelegenheiten wie in all den Monaten zuvor einfache Alltagsmasken genügen. „Cui bono“ stellt sich hier die Frage und welche weiteren politischen Entscheidungsträger hier in Bayern möglicherweise noch in diese Affäre verstrickt sind…!

https://www.frankenpost.de/inhalt.politischer-skandal-bahnt-sich-an-die-csu-bekommt-maskenprobleme.7a471e07-6ef4-4550-87c0-b2e3d27f5d42.html?fbclid=IwAR1kJ42zh2TBgRVXKQQTDtBsyCf_RuWid_NvWW0e-ZpzONGwWAjD4V20K4o

Print Friendly, PDF & Email
Was meinen Sie dazu?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.