Deutschland von Sinnen. Nachdem wir hier bereits von einer aus dem Ruder gelaufenen Verfolgungsjagd aus Hamburg berichtet haben, erreicht uns nun auch aus dem schönen München eine Meldung über einen außer Kontrolle geratenen Polizeieinsatz.

Diesmal endete der Einsatz mit dem Streifenwagen im Englischen Garten mitten zwischen verstörten Wasservögeln im Entenvolierebach.

Ausgelöst wurde die rasante Jagd durch einen Streit zwischen Jugendlichen, in dessen Folge ein vierzehnjähriger von zwei Streifenwagen quer über die Wiesen hinweg verfolgt wurde. Kurz vor dem Wasserlauf hatten ihn die Beamten aus München fast eingeholt. Augenzeugen berichten: „Er ist gestürzt. Wir hatten Sorge, dass er angefahren wurde“.

Hat es sich bei dem Verfolgten um Täter oder Opfer gehandelt? Dies konnte die Polizei bislang nicht beantworten…!

https://www.tz.de/muenchen/stadt/polizei-muenchen-einsatz-englischer-garten-verfolgungsjagd-streifenwagen-ententeich-zr-90216331.html?fbclid=IwAR1SF1Fp-ThjNZDsGg241GX4tmq597Q6RLn8GV870h0PnjEi1KRE6rm1z20

Print Friendly, PDF & Email
Was meinen Sie dazu?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.