Während Merkel und ihre Vasallen sich mehrfach täglich darin überbieten, die Panikschraube anzuziehen und die Bürger mit immer neuen Meldungen über Mutanten und Dritt-und Viertwellen zu verunsichern und damit für weitere Verlängerungen des Lockdowns zu gewinnen suchen, zeichnet die WHO schon längst ein ganz anderes Bild der „Pandemie“-Lage. Denn die WHO meldet auf globaler Ebene stark fallende Infektionszahlen. Trotz der vielerorts grassierenden zahlreichen Mutationen verliert das Coronavirus demnach überraschend schnell an Kraft.

Die Forscher erkennen ein Muster vergangener Pandemien und machen daher mit einer äußerst guten Prognose neue Hoffnung. Nach Aussage der Experten seien Mutationen des Virus „normal“ und auch sie würden nicht dazu führen, dass das Virus außer Kontrolle gerate. Denn tatsächlich fallen die Infektionsraten auch in den Ländern mit hohen Mutationsinzidenzen ebenso stark wie anderswo – in Südafrika beispielsweise um 33 Prozent binnen einer Woche.

Der massive Rückgang der Infektionszahlen kann dabei nach Einschätzung der Experten noch nicht durch die Impfungen ausgelöst worden sein, denn bis jetzt ist nur ein Bruchteil der Weltbevölkerung geimpft. Einer der Hauptgründe für den Rückgang der Infektionen wird sogar gerade im Auftreten neuer Virusmutationen gesehen. So führe die Mutationsentwicklung offenbar dazu, dass Virusmutanten nicht nur gefährlicher, sondern auch harmloser werden können. In der Regel enden Pandemien sogar durch Mutationen, die weniger pathogen sind als ihre Vorfahren.

Genau diese Einschätzung traf auch bereits der deutsche Virologe Hendrik Streeck. Nach seiner Einschätzung sei der Corona-Virus in absehbarer Zeit wohl vergleichbar einem „lästiger Schnupfen“.

https://www.focus.de/gesundheit/news/schon-in-wenigen-monaten-ist-die-pandemie-schneller-vorbei-als-gedacht-who-experte-sagt-baldiges-corona-ende-voraus_id_13019357.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online&fbc=facebook-focus-online&ts=202102251016&cid=25022021&fbclid=IwAR3a0CENYtcdt4jhHjwzzH2_ogBSyQqZB6ffbDoK45Pjx7hFvIDJXX3hQe8

Print Friendly, PDF & Email
Was meinen Sie dazu?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.