Kaum Wirkung bei Mutante – Südafrika will Impfstoff zurückgeben

Der Impfstoff hält offenbar nicht, was er verspricht? Die Regierung von Südafrika bittet daher den Hersteller des Impfstoffs Astrazeneca, diesen zurückzunehmen.

Und was macht die Regierung von Deutschland? Sie verkündet den Bürgern „der Impfstoff is sischä“ und soll deshalb unvoreingenommen weiter angewandt werden. Und obwohl der Impfstoff doch so zuverlässig und sicher ist, gibt es bereits ergänzende Empfehlungen für Deutschland. Man könne doch einfach nach der zweifachen Impfung mit dem Impfstoff von Astrazeneca noch eine Drittimpfung mit dem Präparat von Biontech nachschieben, denn dann sei man ja wirklich geschützt.

Frei nach dem Motto „viel hilft viel“ sollen also die Bürger Deutschlands einfach mal so mit einem Konglomerat an verschiedenen Substanzen gesprizt werden. Irgendwas wird dann schon irgendwie helfen. Oder eben auch nicht. Aber egal. Vielleicht gibt es ja bis dann noch ein weiteres zugelassenes Präparat. Für die Viertimpfung…

https://www.n-tv.de/panorama/Suedafrika-bittet-um-Impfstoff-Ruecknahme-article22364310.html?fbclid=IwAR0YEFfacagncs_KFuvWv4C3mPRzJwgayBkQkzh0RB5eRqErcTwZ4NpLJGg