Faschingskostüm sorgt für massiven Ärger

Angehörige des beliebten Schlagerstars Howard Carpendale feiern mit ihren Kindern an Rosenmontag Fasching. Eigentlich ein ganz normaler Vorgang und ein großer Spass für Kinder, die gerade jetzt in Corona-Zeiten wenig Abwechslung und Freude in ihrem Leben haben. Wenn, ja wenn nicht die Mutter der Kinder ein im Deutschland des 21. Jahrhunderts kaum zu verzeihendes Sakrileg begangen hätte. Denn sie hat – jetzt halten Sie sich fest und atmen Sie tief durch – zuhause ein Indianer-Kostüm getragen. Und das Tragen eines derartigen Kostüms verhöhne eine Minderheit!

☝️Sollten also auch Sie, liebe Leserrinnen, ein solch politisch unkorrektes Kostüm zuhause in Ihrem Fundus haben, oder auch ein mindestens ebenso verwerfliches Kostüm einer blumenbekränzten Südeseeschönheit oder – ich wage es kaum zu schreiben – einer sogenannten Angehörigen einer mobilen ethnischen Minderheit – dann begehen Sie umgehend Buße und streuen Sie Asche über Ihr Haupt.

Oder Sie sehen das ganze einfach wie eh und je als eines von vielen seit Generationen beliebten Faschingskskostümen an und genießen die närrische Zeit!

https://www.tz.de/stars/annemarie-carpendale-instagram-fasching-foto-verkleidung-kostuem-fans-rassismus-cultural-appropriation-90206245.html